Herzlich Willkommen!

 


Downloads und Bekanntmachungen rund um den TVD

Datenschutzerklärung

Informationspflichten

Die letzten Artikel unter "Aktuelles":

- 29. Dresselndorfer
  Freiluftturnier ein
  voller Erfolg!

- Erfolgreiches
  Gillbergfest

- Westdeutsche
  Meisterschaften 2018

Alle Volleyball-News weiter unten!

- Weiteres findet ihr in den Gruppen

Unsere Sportnachbarn:

 

Volleyball-News

Herren 1 muss die erste Niederlage der Saison einstecken!

-Jugendmannschaften gewinnen ihre Heimspiele-

 

Unsere 1. Herrenmannschaft verliert das Spitzenspiel gegen den Hammer SC verdient mit 1:3 (26:24, 15:25, 22:25, 11:25) und rutscht auf Platz 2 der Verbandsliga ab.
Unsere Männer vom TVD wollten sich von ihrer besten Seite zeigen und das Topspiel vor einer lautstarken Kulisse unbedingt gewinnen -leider ist jedoch das Gegenteil eingetroffen.
Von Beginn an konnte man seine Leistung nicht zu 100% abrufen, sodass man schnell mit 5 Punkten in Rückstand geriet. Nichtsdestotrotz konnten sich unsere Herren 1 in den Satz zurückkämpfen und diesen mit 26:24 für sich entscheiden. In Satz 2 fiel man jedoch in ein Loch und der Satz ging entsprechend mit 25:15 an die Gäste aus Hamm. Auch im 3. Satz lief zunächst wenig zusammen und man geriet mit sieben Punkten in Rückstand. Nach einem Wechsel konnte man neuen Schwung in die Partie bringen und sogar zum Ende des Satzes ausgleichen. Leider belohnte man sich nicht für diesen Einsatz, sodass auch dieser wichtige Satz knapp an die aufstiegsambitionierten Hammer ging. Nach zunächst ausgeglichenem Beginn im 4.Satz verfiel man in alte Muster und man gab sich schnell auf.
Insgesamt zeigte Hamm vor allem im Block und der Feldabwehr eine starke und konstante Leistung, gegen die unsere Angreifer an diesem Tag keine Lösung gefunden haben und man den Sieg neidlos anerkennen muss.
Nun heißt es Mund abwischen und die richtigen Schlüsse ziehen, sodass man im neuen Jahr wieder voll angreifen kann.

Weiter geht es für unsere Herren 1 am 19.01. beim viertplatzierten Soester TV. Unsere Herren 2 spielt im neuen Jahr ebenfalls auswärts gegen den Spitzenreiter TSV Hagen 1860.

Unsere männliche und mixed Jugend U14 gewinnen hingegen ihre beiden Heimspiele:
TV Dresselndorf Mixed - VV Schwerte Mädchen 2:0 (25:17, 25:7)
TV Dresselndorf Jungen - VV Schwerte Jungen 2:0 (25:18, 25:23)
TV Dresselndorf Jungen - VV Schwerte Mädchen 2:0 (25:11, 25:11)
TV Dresselndorf Mixed - VV Schwerte Jungen 2:0 (25:18, 25:18)

Unsere männliche Jugend U14 (siehe Foto) steht somit auf Platz 2 der Oberliga (Mixed spielt außer Konkurrenz).
Herzlichen Glückwunsch!

Den Heimspielplan für die Saison 2018/2019 findet ihr hier...

Die jeweiligen Spielpläne findet ihr unter www.volleyball.nrw (Den Link sowie weitere Infos dazu findet ihr in der jeweiligen Gruppe).

Fotos vom Giller und den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften 2018 online!

Rund 50 Teilnehmer waren bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am Sportplatz in Salchendorf aktiv.
Die jeweiligen Bezirksmeister wurden in unterschiedlichen Altersklassen im Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf) ermittelt.

Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass wir mit Ole Dünnes, Janne Otto, Paula Reimann und Hauke Otto gleich vier Bezirksmeister stellen.

Alle Platzierungen im Überblick findet ihr hier...

Alle Fotos der Bezirksmeisterschaften 2018 findet ihr hier...

Alle Fotos vom Giller 2018 findet ihr hier...

 

„Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.“ –Albert Schweitzer

Fassungslos und zutiefst erschüttert haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser 23-Jähriger Spieler und Freund Malte Schorn durch einen tragischen Unfall viel zu früh aus unserer Mitte gerissen wurde.

Wir sind derzeit alle wie gelähmt und können nicht fassen, was passiert ist. In solchen Momenten wird alles nebensächlich und man erkennt die wichtigen Dinge im Leben. Als Teil der Aufstiegsmannschaft reißt Malte sportlich sowie menschlich eine nicht zu schließende Lücke in unseren Verein.

Malte ist uns mit seinem treuen, loyalen und liebenswerten Wesen sofort ans Herz gewachsen. Ein frohsinniger Mensch, mit dem man immer zusammen lachen und viele schöne Stunden verbringen konnte. Die guten Erinnerungen an die gemeinsame Zeit werden uns Kraft geben, um über diesen schweren Schicksalsschlag hinwegzukommen.

Es ist sehr schwer Worte zu finden - dennoch möchten wir, entgegen falschen Spekulationen und Gerüchten klarstellen, dass es sich um einen tragischen Sturz aus einem Fenster handelt, bei dem Malte sein Leben verloren hat.

Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen, denen wir an dieser Stelle unser tiefstes Mitgefühl und viel Kraft aussprechen möchten.

Wir werden Malte nicht nur als einen großartigen Spieler, sondern vielmehr als herzensguten und lebensfrohen Freund für immer in unseren Erinnerungen behalten.

Malte, wir vermissen dich und hoffen, dass du einen ehrenwerten Platz gefunden hast.

#fürimmereinteilvonuns #12 #RIP

 

 

 

 

 

 

 

 

  

  


Sportwetter heute


Besucher seit 10/2015

Besucherzähler